Ian Holm

Compleanno:
09/12/1931
Luogo di nascita:
Goodmayes, Essex, England, UK:
Biografia:
Vor seiner Karriere als Film- und Fernsehschauspieler war Holm Mitglied der Royal Shakespeare Company. 1965 spielte er für die BBC-Verfilmung der Der Krieg der Rosen-Stücke (Heinrich VI. Teil 1–3 und Richard III.) Richard III. Er spielte außerdem in einer großen Anzahl von Shakespeare-Stücken (unter anderem Romeo, Heinrich V., Puck und Troilus) und machte sich einen Namen als herausragender Darsteller. Als er 1979 in dem Hollywood-Film Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt und 1981 in dem Oscar-Gewinner Die Stunde des Siegers mitwirkte – Holm war für die beste Nebenrolle nominiert – war er in Großbritannien bereits ein Star. Für Die Stunde des Siegers erhielt er außerdem noch einen Darstellerpreis bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 1981. Auch in den Vereinigten Staaten erreichte er durch seine Darstellungen – vor allem in Shakespeare-Stücken – schon bald große Popularität. Er wirkte außerdem in vielen Fernsehproduktionen mit, unter anderem als Napoleon Bonaparte, Heinrich Himmler oder Joseph Goebbels. 1981 und 1985 war er in Terry Gilliams Kultfilmen Time Bandits und Brazil zu sehen. Außerdem übernahm er die Hauptrolle in der Kinderbuch-Verfilmung Ein Fall für die Borger als Fernsehserie. Gemeinsam mit Kenneth Branagh und Emma Thompson stand er 1989 in Branaghs Regiedebüt Henry V. vor der Kamera. Im gleichen Jahr wurde Holm ein Commander of the British Empire. Einen großen Erfolg hatte er 1997 mit Luc Bessons Science-Fiction-Film Das fünfte Element. 1998 wurde er von Königin Elisabeth II. aufgrund seiner Verdienste zum Ritter geschlagen. Seitdem darf er sich Sir nennen. 2001 war er an der Seite von Johnny Depp in From Hell zu sehen, außerdem spielte er in Der Herr der Ringe: Die Gefährten, Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs, Der Hobbit: Eine unerwartete Reise und Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere die Rolle des Bilbo Beutlin. Bereits 1981 hatte er in einem Herr der Ringe-Radiohörspiel die Rolle des Frodo Beutlin gesprochen. 2004 war er in Roland Emmerichs Katastrophenfilm The Day After Tomorrow zu sehen, im folgenden Jahr übernahm er eine Rolle in Martin Scorseses Film Aviator. 2006 stellte er in Oh Jerusalem den israelischen Staatsgründer und Ministerpräsidenten Ben Gurion dar. Ian Holms markante Stimme ist vor allem in Großbritannien sehr bekannt, da er häufig als Erzähler, Kommentator und Sprecher von Dokumentationen zum Einsatz kommt. Privat Von 1955 bis 1965 war er mit Lynn Mary Shaw verheiratet, mit der er die Töchter Jessica und Sarah-Jane hat. Aus der Beziehung zur Fotografin Bee Gilbert stammen Sohn Barnaby Holm (* 20. Februar 1967), der ebenfalls Schauspieler ist, und Tochter Melissa. Von 1982 bis 1986 war er mit der Schauspielerin Sophie Baker verheiratet, mit der er Sohn Harry (* 1981) hat. Von 1991 bis 2001 war Ian Holm in dritter Ehe mit der Schauspielerin Penelope Wilton verheiratet. Seine derzeitige (vierte) Gattin ist seit Dezember 2004 Sophie de Stempel.

The Hobbit: The Battle of the Five Armies (2014)
Old Bilbo
The Hobbit: An Unexpected Journey (2012)
Old Bilbo
Ratatouille (2007)
Skinner (voice)
The Real Middle Earth (2007)
Narrator
The Treatment (2007)
Dr. Ernesto Morales
Ô Jerusalem (2006)
Ben Gurion
Strangers with Candy (2006)
Dr. Putney
Renaissance (2006)
Jonas Muller
The Queen of Trees (2005)
Narrator
Lord of War (2005)
Simeon Weisz
The Adventures of Errol Flynn (2005)
Narrator
Chromophobia (2005)
Edward Aylesbury
The Aviator (2004)
Professor Fitz
Garden State (2004)
Gideon Largeman
D-Day 6.6.1944 (2004)
Narrator (voice)
The Day After Tomorrow (2004)
Terry Rapson
The Beast Within: Making 'Alien' (2003)
Ash / Himself (archive footage)
The Lord of the Rings: The Return of the King (2003)
Bilbo Baggins
Prisoner of Paradise (2002)
Narrator (voice)
J.R.R. Tolkien: Creator of Middle-Earth (2002)
Bilbo Baggins (archive footage) (uncredited)
The Fellowship of the Cast (2002)
Self - Bilbo Baggins
Scale (2002)
Bilbo Baggins
Cameras in Middle-Earth (2002)
Self - Bilbo Baggins
A Day in the Life of a Hobbit (2002)
Himself
The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring (2001)
Bilbo Baggins
From Hell (2001)
Sir William Gull
The Emperor's New Clothes (2001)
Napoleon Bonaparte / Sergeant Eugene Lenormand
Esther Kahn (2000)
Nathan Quellen
The Last of the Blonde Bombshells (2000)
Bless the Child (2000)
Reverend Grissom
The Miracle Maker (2000)
Pontius Pilate
Joe Gould's Secret (2000)
Joe Gould
Animal Farm (1999)
Squealer (voice)
Wisconsin Death Trip (1999)
Narrator (voice)
The Match (1999)
Big Tam
eXistenZ (1999)
Kiri Vinokur
Simon Magus (1999)
Sirius / Boris / The Devil
Alice Through the Looking Glass (1998)
White Knight
King Lear (1998)
King Lear
Incognito (1997)
John (uncredited)
A Life Less Ordinary (1997)
Mr. Naville
The Sweet Hereafter (1997)
Mitchell Stephens
The Fifth Element (1997)
Father Vito Cornelius
Night Falls on Manhattan (1996)
Liam Casey
Big Night (1996)
Pascal
Loch Ness (1996)
Water Bailiff
Landscape (1995)
Duff
The Madness of King George (1994)
Dr. Willis
The Deep Blue Sea (1994)
Sir William Collyer
Frankenstein (1994)
Baron Frankenstein
The Hour of The Pig (1993)
Albertus
Blue Ice (1992)
Sir Hector
Naked Lunch (1991)
Tom Frost
Kafka (1991)
Dr. Murnau
A Season of Giants (1991)
Lorenzo de' Medici
Uncle Vanya (1991)
Astrov
Hamlet (1990)
Polonius
The Tailor of Gloucester (1989)
The Tailor
Henry V (1989)
Captain Fluellen
The Endless Game (1989)
Control
Another Woman (1988)
Ken
Murder by the Book (1986)
Hercule Poirot
The Browning Version (1985)
Andrew Crocker-Harris
Mr. and Mrs. Edgehill (1985)
Eustace Edgehill
Dreamchild (1985)
Reverend Charles L. Dodgson / Lewis Carroll
Laughterhouse (1985)
Ben Singleton
Wetherby (1985)
Stanley Pilborough
Dance with a Stranger (1985)
Desmond Cussen
Brazil (1985)
Mr. M. Kurtzmann
The Cost of Treachery (1984)
Narrator
Greystoke: The Legend of Tarzan, Lord of the Apes (1984)
Capitaine Phillippe D'Arnot
Bette Davis: A Basically Benevolent Volcano (1983)
Narrator (voice)
The Return of the Soldier (1983)
Doctor Anderson
Soft Targets (1982)
Alexei
Inside the Third Reich (1982)
Dr. Joseph Goebbels
Time Bandits (1981)
Napoleon
Chariots of Fire (1981)
Sam Mussabini
The Misanthrope (1980)
Alceste
All Quiet on the Western Front (1979)
Himmelstoss
S.O.S. Titanic (1979)
J. Bruce Ismay
Alien (1979)
Ash
Les Misérables (1978)
Thénardier
The Lost Boys (1978)
J.M. Barrie
The Thief of Bagdad (1978)
The Gatekeeper
March or Die (1977)
El Krim
The Man in the Iron Mask (1977)
Duval
Shout at the Devil (1976)
Mohammed
Robin and Marian (1976)
King John
The Wood Demon (1974)
Juggernaut (1974)
Nicholas Porter
The Homecoming (1973)
Lenny
Young Winston (1972)
George E. Buckle
Mary, Queen of Scots (1971)
David Riccio
Nicholas and Alexandra (1971)
Yakovlev
A Severed Head (1970)
Martin Lynch-Gibbon
Moonlight on the Highway (1969)
Oh! What a Lovely War (1969)
President Poincare
Edward the Confessor (1969)
Edward Gobey
The Fixer (1968)
Grubeshov
A Midsummer Night's Dream (1968)
Puck
The Bofors Gun (1968)
Gunner Flynn
The Wars of the Roses (1965)
King Richard III
The Paradise Suite (1963)
Jamie Norton
The Cherry Orchard (1962)
Trofimov
D-Day, leur jour le plus long